Andere Auktionsplattformen für Feuerzeuge und andere Sammelgegenstände finden.

Ein Zippo kaufen bei dem zur Zeit größten Online Auktionshaus.. mir fällt der Name gerade nicht ein :D muss nicht immer die billigste Variante sein um an eines der beliebten Sammlerstücke zu kommen. Obwohl ich in der Vergangenheit beim Branchenprimus immer mit Glück gesegnet war, gibt es auch viele Angebote dort die schlicht und ergreifend viel zu teuer sind um die Sammelleidenschaft zu befriedigen. So wird mit unter für etliche Stücke, die aus keiner Edition stammen ein Traumpreis ( Traum nur für den Verkäufer) von über 100 Euro verlangt. Wenn es sich dabei noch um Altertümchen handeln würde, aber wenn man nicht aufgepasst hat, landen Stücke aus den 2000er Jahren in der Vitrine und da ist der Preis natürlich überzogen, wenn es sich den um ein Modell handelt, dass in Großserie hergestellt wurde.

Nun zum eigentlichen Thema, mein Pilotversuch eine andere Auktionsplattfrom zu benutzen hat das Ziel ein oder mehrere Feuerzeuge für wenig Geld (bzw. zu einem angemessenen Preis) zu erwerben. Dazu kommen nach meinen neuen Erkenntnissen zum Feuerzeug Einkauf einige Quellen mehr in Betracht, als ich bisher gedacht habe.

Dabei geht es mir natürlich in erster Linie um Feuerzeuge, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Die 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sind das Minimal- Ziel das es zu erreichen gilt. Ich werde in den nächsten Tagen immer wieder davon berichten, es handelt sich bei den anderen Plattformen um Auktionshäuser von staatlichen oder ehemals staatlichen Einrichtungen oder anders ausgedrückt Institutionen.

Die erste Auktionsplattform, die ich natürlich schon ein paar Tage im Auge habe, ist die Versteigerungsplattform des Minsterium für Finanzen. Hier versteigern Bund , Länder und Gemeinden Güter unter anderen aus Beschlagnahmungen, nicht abgeholten Postpaketen oder Fundsachen aus den Räumlichkeiten der Ämter und Behörden Um die Seite zu erreichen, muss man nichts anderes machen, als die folgende URL mit dem Browser aufzurufen: Zoll-Auktion

Nachdem man die Seite geöffnet hat, kann man oben in der rechten Ecke das gewünschte Objekt der Begierde zur Suche eingeben. In meinem Fall suche ich einfach einmal nach , (wen wundert es ? ) Zippo. Die Auswahl ist nicht nicht so berauschend wie in unserem Stammauktionshaus, allerdings sollte es hier auch nicht so viele Mitbieter geben. Vor allem gibt es hier keine Selbsthochbieterei, da der Betreiber ja der Bund ist. ;)

Drei Ergebnisse sind aber für den Anfang gar nicht einmal so schlecht und somit gehe ich auf Entdeckungsreise. Die erste Auktion zeigt ein Bild von einem Feuerzeugpärchen. Es scheint sich ohne näheres hingucken um ein Slimline mit Venetian Design zu handeln und bei dem anderen Feuerzeug um ein Replika 1941. Replika und Slimline Zippo im Text zu dieser Aution steht, dass die Messingschicht abgeplatzt ist, das ist nur die halbe Wahrheit, denn es ist der Chrom abgeplatzt der über dem Messing liegt. Also genaues hinsehen lohnt sich da schon. :) Ein Fuktionsprüfung wurde nicht durchgeführt, was bei einem Zippo ja auch nicht nötig ist, da man fast alles selber machen kann. Wer diese , zugegeben mies aussehenden und ausserdem noch gebrauchten Feuerzeuge nun zulegen möchte kann dies tun für einen Startpreis von 10€. Da hat allerdings schon jemand anderes zugeschlagen und sich 15€ voll reingehangen. Wenn man weiter den Text liest, erfährt man, dass für den Versand der beiden Teile 5 € aufgerufen werden. Das ist fair und gerechtfertigt. Aber da die Feuerzeug für mich nicht in Frage kommen, da sie ausschauen als wäre ein Massaker an ihnen vorbei gegangen und nur noch als Gebrauchsgegenstand zu nutzen sind, wende ich mich den anderen beiden Feuerzeugen zu, die noch auf der Seite zu finden sind. Da diese beiden Angebote aber noch gut 17 Tage verfügbar sind werde ich in den nächsten Tagen von ihnen berichten. Was eventuell noch anzumerken wäre, der Preis liegt trotz der langen Auktionszeit schon ziemlich hoch, und zwar mit einmal 18€ und einmal 34€. Schauen wir mal, was daraus noch so werden kann.